Ein Sieg und eine Niederlage Für unsere weibliche D standen dieses Wochenende zwei wichtige Spiele auf dem Plan.

Zunächst ging es am Sonntag gegen die noch ungeschlagenen Mädels aus Schwabstedt, die bereits aus der Hinrunde bekannt waren. Wir starteten gut ins Spiel und konnten bis zur 30. Minuten super mithalten (13:14). Am Ende verließen uns leider die Kräfte und wir mussten uns mit 20:24 geschlagen geben. Die vielen gut gemachten Überleger der groß gewachsenen Schwabstedter Mädels konnten wir nicht gut genug verteidigen. Dennoch konnten wir uns gut präsentieren und vieles aus der Partie mitnehmen. Vielen Dank auch nochmal an Kira aus der E-Jugend, welche uns im Tor unterstützte.

Am Montag stand dann das Nachholspiel gegen die noch unbekannten Mädels aus Handewitt an. Nach der knappen Niederlage am Vortag sollten heute die 2 Punkte in Silberstedt bleiben. Auch hier war das Spiel bis zur 30. Minute sehr ausgeglichen (19:18). Heute bewiesen aber alle ihren Kampfgeist, sodass am Ende ein 26:19 auf der Anzeigetafel stand. Die Freude war natürlich riesig.

Dass nur ein Tor in den letzten 10 Minuten fällt, zeigt die starke Abwehr der HC-Mädels. Besonders hervorzuheben sind auch die vielen Torschützen. 10 Spielerinnen konnten sich heute in die Torschützenliste eintragen.

Das zeigt eine unglaublich Mannschaftsleistung der wJD!

 

Aktuelle Meldungen

KHV-Pokal: U20 scheitert knapp im Halbfinale

Jugend forscht … und dann doch ein Stück...

Weiterlesen

HC-Kinderhandball: Unsere mJD ist Meister der Regionsliga und „inoffizieller Landesmeister“

Ganz stark Jungs! Meister der landesweiten...

Weiterlesen

HC-Mädchenhandball: Staffelsieg für die wJE

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mädels der wJE1,...

Weiterlesen

HC-Kinderhandball: Staffelsieg für unsere wJF

Wir starten in die Woche mit vielen tollen...

Weiterlesen

Auf nach Dänemark! HC on Tour!

In 4 Tagen geht’s wieder los! Die große...

Weiterlesen

Treia/Jübek leistet sich 24 Fehlwürfe Handball-SH-Liga HC-Männer müssen sich der HSG Holsteinische Schweiz mit 26:35 beugen

(shz; Ingo Breuel) In der letzten Saison noch...

Weiterlesen

WJE: TSV Mildstedt gg. HC Treia/Jübek 19:26 (9:16) Aiaiaiai das war doll!

Insgesamt fünf 2 Minuten Strafen und eine rote...

Weiterlesen

wJB-SHL: HCTJ – HSG Eider Harde 32-23 (13-14)

Mit einem überzeugenden Sieg können wir nun mit...

Weiterlesen

HCTJ - Wirtschaft und Sport e.V.