2014

Handballspektakel in Jübek

Am 28. und 29. Juni 2014 versammelte sich die Handballwelt im Sportzentrum Jübek. Rund 200 Mannschaften spielten bei gutem Wetter um den VR Bank Handball Cup 2014.

Am Samstag konnte sich im Frauen A-Pokal Finale die HSG SZ Ohrstedt/Ostenfeld gegen den Schleswig-Holstein Ligisten und Vorjahressieger HSG Holstein Kiel/Kronshagen durchsetzen. Bei den Männern ist der SG Nord Ost der erste Coup gelungen. Den B-Pokal sicherte sich bei den Frauen die SC Fortuna Wellsee und bei den Männern der TSV Lindewitt.

Sonntag ab 9.00 Uhr griffen 150 Jugendmannschaften von der B-Jugend bis zu den Minis auf 19 Rasenspielfeldern in die Titelkämpfe ein. „Erfolgreichster Verein mit 2 Titeln in den war die HSG Schülp/Westerrönfeld.“ so Heimke Tams von der Turnierleitung. Die Siegerprämien hatten wieder eine besondere Anziehungskraft, der Ausblick auf Winner T-Shirts, Hummel Handtücher, Schweißbänder, etc. setzte bei allen Beteiligten noch mal zusätzliche Kräfte frei.

In den Altersklassen Minis und Pampers ging es um den Spaß, hier wurde in 2 Staffeln mit jeweils 7 Mannschaften jeder gegen jeden gespielt und am Ende bekam jeder Teilnehmer bei der Siegerehrung eine Naschtüte.

„Insgesamt 37 Schiedsrichter leiteten die 537 Spiele die am Wochenende ausgetragen wurden. Natürlich wurde auch wieder herzhaft über die Schiedsrichterentscheidungen diskutiert und philosophiert. Nach dem Spielende konnte aber immer die Harmonie unter den Teilnehmern wieder hergestellt werden.“ erläutert Schiedsrichterbetreuer Udo Thiesen.

„Besonders zu erwähnen ist die große Unterstützung der ehrenamtlichen Helfern. Wir sind stolz darauf, dass wir in einer so sportbegeisterten Gemeinschaft leben.“ erzählt Lars Frie, Leiter des Aufbaukommandos. Die Unterstützung von sämtlichen örtlichen Institutionen und das Verständnis der Anwohner ermöglichen jedes Jahr das Sportevent der Extraklasse.“ fügt Kay Buchholz Vorstandsmitglied beim HC Treia/Jübek hinzu.

„Abschließen bleibt festzuhalten, dass sich das Turnier in seiner zehnten Auflage sich in Handballkreisen großer Beliebtheit erfreut und hat sich zu einem der hochklassigsten Feldturniere in Norddeutschland entwickelt.“ schließt Christoph Tams, Spielleiter des Turniers ab.

 

Aktuelle Meldungen

F-SHL: Erfahrung setzt sich durch - Derbysieg!

Handballfrauen des HC Treia/Jübek gewinnen...

Weiterlesen

HC-Mädels: wJA mit wichtigem Auswärtssieg; wJB verpasst Überraschung

wJA RL: HSG Tarp-Wanderup - HCTJ 33-34 (17-20)

...

Weiterlesen

HC-Mädels: 5 Siege aus 7 Spielen – ein erfolgreiches Wochenende

wJA RL: HCTJ – Slesvig IF II 26-45 (11-19)

Kiara,...

Weiterlesen

Torwart-Training Dezember

Auch diese Saison wird wieder ein regelmäßiges...

Weiterlesen

F-SHL: Treia/Jübeks Frauen holen ein 26.26 gegen Spitzenreiter Alt Duvenstedt; Freude über Bonuspunkt

SILBERSTEDT Ein großes Ausrufezeichen haben die...

Weiterlesen

HC-Mädels: wJE I behält nach dem Sieg im Vereinsduell die weiße Weste

wJA RL: spielfrei

wJB RL: spielfrei

wJC RL: HCTJ...

Weiterlesen

F-SHL: HCTJ verliert das Spiel in Herzhorn in Halbzeit 1

MTV Herzhorn - HC Treia/Jübek 35:33 (19:15) ...

Weiterlesen

HC-Mädels: Einige Kantersiege und ein toller Erfolg der wJC 2 in Oeversee

wJA RL: Spiel wurde verlegt

 

wJB RL: HCTJ – HSG...

Weiterlesen

HCTJ - Wirtschaft und Sport e.V.