HC Treia/Jübek erstmals auch mit einer weiblichen U20 im KHV-Pokal

"goldig" die neuen Trikots ...

Nachdem wir bereits seit einigen Jahren erfolgreich mit einer männlichen U20 im Kreispokal antreten (und diesen nebenbei mehrfach gewonnen haben) starten wir auch im weiblichen Bereich mit einer Juniorinnen-Mannschaft.

Den Verantwortlichen fiel auf, dass wir viele Mädels der Jahrgänge 2000-2002 im Kader haben. Matthis als Coach der wJA nahm dann die Geschicke zusammen mit Bernd als Unterstützung in die Hand. Ein Zusammenführen der Mädels aus den verschiedenen Mannschaften, das Heranführen der A-Jugendlichen an den Damenbereich und die Tatsache, dass unsere wJA nur auf 14 Punktspiele in der Saison kommt waren die wichtigsten Gründe für diese Idee.

8 Mädels der aktuellen A-Jugend entschieden sich für ein Doppelspielrecht, die Gespräche mit den Trainern der 1. und 2. Frauen waren unproblematisch  (Danke an Sünje und Lars für die Unterstützung) und so konnten die Planungen beginnen. Die in Frage kommenden Spielerinnen sagten sofort zu – alle haben Lust auf dieses Experiment. Die Anträge auf DSR wurden eingereicht und die Mannschaft für den Pokal angemeldet.

Natürlich soll die Mannschaft auch in schicken Trikots auflaufen. Dank Eigenanteil und Unterstützung unseres Fördervereins und dem Sportfuchs aus Husum wird man nun in schicken U20-Trikots mit goldener Schrift auflaufen (da mussten wir ja mit den Jungs gleichziehen).

Der einzige Wermutstropfen war dann die Auslosung zum Viertelfinale. Gleich im ersten Spiel trifft man auf die eigene 3. Mannschaft, die Wild Ducks. Etwas blöd für beide Seiten, aber so kann man zumindest ein Event daraus machen. Das Spiel steigt am 15. Dezember um 16 Uhr in Silberstedt. Gerade die sehr junge U20 (über die Hälfte der Mädels sind noch im A-Jugendalter) hätte sich über einen anderen Gegner auch gefreut, aber Auslosung ist nun mal Auslosung.

Viel Erfolg beiden Teams im Viertelfinale – und die U20 wird sicher fester Bestandteil des HC in den kommenden Jahren werden.

Der Kader stellt sich wie folgt zusammen: Melina Lenz (2002), Jule Harksen (2002), Anne Detlefsen (2002), Rieke Falkenhagen (2002), Sina Jansen (2002), Pia Schierholz (2002), Leonie Ewald (2002), Anneke Hildebrandt (2002), Laura Christel Schmidt (2001), Lisa Huß (2001), Janne Höppner (2000), Inka Thomsen (2000), Cara Borowski (2000), Janke Rucha (2000), Laura Wohlert (2000), Katharina Ley (2000); Matthis Kluge (Trainer), Bernd Falkenhagen (Betreuer)

 

Aktuelle Meldungen

Die männliche E- und D- Jugend suchen ihre Handballstars!

Mitte Mai war es endlich soweit! Die Jungs der E-...

Weiterlesen

F-SHL: Unsere 1. Frauen präsentieren den nächsten Neuzugang

Herzlich Willkommen Pia. Mit lauter Musik und...

Weiterlesen

Jetzt melden wir uns auch endlich mal aus der Zwangspause zurück und stellen euch unseren ersten Neuzugang vor!

Name: Sophia Christofzik

Geburtstag: 30.08.2001 ...

Weiterlesen

Infos von der HC Treia/Jübek e.V. Mitgliederversammlung 2020

Die Stühle standen mit 1,5 m Abstand, Tische gab...

Weiterlesen

Neue Jugendordnung – Der HCTJ bindet die Jugend noch mehr mit ein!

Auf der Mitgliederversammlung am 04.06.2020 wurde...

Weiterlesen

Der HCTJ bedankt sich für eine 500,00 € Spende der proWIN GmbH

Gestern Abend konnte der HC Treia/Jübek e.V. einen...

Weiterlesen

HC-Frauen: Jawoll! Aufstieg der 2. Frauen in die KOL ist perfekt!

Am späten gestrigen Abend gegen 21 h kam endlich...

Weiterlesen

Eingeschränktes Indoor-Training mit Auflagen und Regeln wieder möglich

Wir haben soeben alle Trainer über die Regelungen...

Weiterlesen

HCTJ - Wirtschaft und Sport e.V.