HC-Mädels: wJE-Teams punkten weiter; wJB mit „comeback“-Qualitäten

wJA RL: Spiel wurde verlegt

wJB RL: TSV Lindewitt – HCTJ 18-22 (11-10)

Nach unserem Auswärtserfolg in Leck stand das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Unsere heutigen Gegner hatten nach der Auftaktniederlage gegen uns lediglich zwei weitere Niederlagen einstecken müssen. Mit einer Niederlage hätten wir als die Tabellenplätze getauscht.

Das erste Mal diese Saison mussten wir auf unsere einzige richtige B-Jugend Spielerin Eva verzichten, die sich letzte Woche leider verletzt hatte und somit nun erstmal ausfällt. Stella konnte sich somit auf eine Menge Spielzeit einstellen.

Wir begannen wie gewohnt offensiv und konnten uns auch die eine oder andere Kontermöglichkeit herausspielen, aber irgendwie vertändelten wir eine nach der anderen und fanden nicht wirklich ins Spiel. Im Positionsangriff taten wir uns ebenfalls schwer, da die Lindewitter Mädchen gut verschoben und kaum Räume zuließen. Die erste Halbzeit verlief dann hauptsächlich so, dass Lindewitt vorlegte und wir nachziehen mussten und somit immer unter Druck standen im Angriff erfolgreich zu sein. Ein Tor von Lina kurz vor der Halbzeit zum 11:10 ließ uns mit einem Tor Rückstand in die Kabine gehen.

Die zweite Halbzeit begann Katastrophal! Lindewitt erzielte in den ersten 5 Minuten 4 einfache Tore und wir sahen ohne Erkennbaren Biss zu. Nach der Auszeit von Kørby ging ein Ruck durch die Mannschaft. Hermine gab der Mannschaft im Mittelblock und im Angriff auf Außen viel Schwung und wir holten Tor um Tor auf, ließen 10 Minuten kein Gegentor zu und gingen sogar beim 15:16 das erste Mal im Spiel in Führung.

Der Lauf ging weiter und Lindewitt hatte absolut keine Idee mehr wie sie sich gegen durchzusetzen sollten. Beim 16:20 konnten wir uns sogar auf 4 Tore absetzen und somit war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen.

Eine tolle Moral und klasse Mannschaftsleistung von allen. Morlin hielt in der wichtigen Phase viele Bälle, Stella arbeitete unglaublich viel in der Abwehr und Finja konnte sich aus ihrem Tief befreien und war in der Endphase unglaublich wichtig für den Erfolg.

Kader: Paulsen, Schierholz ( 6 ), Schnack ( 1 ), Autzen ( 3 ), Parczanny, Brix ( 7/4 ), Santus, Carstensen ( 1 ), Friedrichsen ( 4 )

 

wJC RL: HCTJ I Spiel wurde verlegt

wJC RL: TSV Lindewitt – HCTJ II 23-20 (9-5)

Kader: Jolanda, Malene, Thea, Lea (2), Alina (1), Stine (4), Emily, Janna, Laurine (5/1), Sophie (8/1), Svea

wJD RL: HSG Fockbek/Nübbel - HCTJ 47-11 (22-5)

Gegen die stärkste Offensive war der HC heute völlig überfordert und absolut chancenlos. Ohne Trishi und Jette, dazu ohne mögliche Unterstützung aus der D2 (hoffentlich seid ihr alle bald wieder fit!) stand man schon vorher auf verlorenen Posten.

„Wir sind froh, dass wir zurzeit auf unsere E-Jugend zurückgreifen können, um überhaupt Woche für Woche eine Mannschaft zu stellen. Vielen Dank an Lotti und Leo – es gibt bestimmt angenehmere Aufgaben als gegen diese starken Gegner in der D1 reinzuschnubbern. Ihr habt es sehr, sehr gut gemacht!“, so Betreuer Bernd.

Alles Weitere möchte man nicht bewerten – so freute man sich über Kleinigkeiten wie die 5 Tore von Emira (persönlicher Rekord!) und die ersten Treffer von Leonie bei ihrem erst zweiten Aufritt. Leider ist eine Besserung der Personalsituation auch in der kommenden Woche noch nicht abzusehen. Aber Aufgeben ist keine Option. „Wir werden weiterhin alles versuchen, um die Mädels bei Laune zu halten und wieder in die Spur zu bringen. Dazu haben wir schon heute Gelegenheit.“

Kader: Anna, Tjorven, Målin (3), Emira (5), Svea, Emma, Jule, Martje (1), Leonie (2), Lotti

wJD KHV SL: spielfrei

wJE KHV SL: Slesvig IF - HCTJ I 6-23 (5-11)

Am Samstag stand das Auswärtsspiel in Schleswig auf dem Programm. Nach dem grandiosen Sieg im Spitzenspiel gegen Kappeln wollten wir natürlich an die tolle Leistung des vergangenen Wochenendes anknüpfen.

In den ersten Minuten war es noch ein Abtasten mit leichten Vorteilen für die Heimmannschaft, die sich offensichtlich viel vorgenommen hatte. Die Führung wechselte, hier ein paar Fehlwürfe, da einige technische Fehler, aber ab der 12. Minute kamen wir immer besser in Fahrt.

( Spielstand 7:4 für uns ). Bis dahin konnten sich Leo, Lia, Lotti, Milli und auch Fenja erfolgreich in Szene setzen.

Bis zum Ende der ersten Halbzeit parierte auch Lila gewohnt stark einige Bälle, sodass wir mit einer guten Führung (11:5) in die Pause gingen.

In der zweiten Hälfte wuchs der Vorsprung durch unsere konsequente Spielweise weiter an. Vorne wie hinten wurde sehr mannschaftsdienlich geackert und so langsam schwanden auch die Kräfte bei den tapfer kämpfenden Schleswigerinnen. Lilly und Blomma trugen sich mit ihren Treffern auch noch in die Torschützenliste ein. Wir wechselten fleißig durch, sodass grad die Spielerinnen, die in der letzten Partie etwas zu kurz kamen, Einsatzzeiten erhielten und sich auszeichnen konnten.

Am Ende stand dann mit 23:6 ein verdienter Sieg auf dem Spielberichtsbogen. Danke an SIF für das sehr faire Spiel und an die Eltern für die tolle Unterstützung. Nächsten Samstag 13 Uhr begrüßen wir dann mit dem MTV Schwabstedt wieder eine Mannschaft aus der oberen Tabellenregion. Wir freuen uns schon auf das Spiel!

Kader: Lila, Lia (3), Fenja (1), Leo (6), Sinja, Lina, Milli (4), Lotti (7), Lilly (1), Blomma (1)

wJE KHV SL: HSG SZOWW - HCTJ II 14-18 (7-9)

Kader: Lena (1), Lia (13/1), Janna (2), Laura, Lina (2), Friederike, Marlene, Mia, Nina, Jule

 

Aktuelle Meldungen

Torwart-Training März

Auch diese Saison wird wieder ein regelmäßiges...

Weiterlesen

F-SHL: Treia/Jübek scheitert an den eigenen Nerven

(SILBERSTEDT) Auch nach dem vierten Pflichtspiel...

Weiterlesen

HC-Mädels: wJB schnubbert nach Sieg gegen Tarp/Wanderup an der Tabellenführung

wJA RL: spielfrei

wJB RL: HCTJ – HSG...

Weiterlesen

F-SHL: HC Treia/Jübek auf Talfahrt!

LAUENBURG Eine unnötige wie vermeidbare Niederlage...

Weiterlesen

HC-Mädels: wJD I bleibt zweimal unbesiegt! Starke HC-Bilanz am WE!

wJA RL: MTV Gelting – HCTJ 22-23 (11-14)

 

Lange...

Weiterlesen

HC-Mädels: wJE-Teams punkten weiter; wJB mit „comeback“-Qualitäten

wJA RL: Spiel wurde verlegt

wJB RL: TSV Lindewitt...

Weiterlesen

Torwart-Training Februar

Auch diese Saison wird wieder ein regelmäßiges...

Weiterlesen

1. Frauen: Der nächste Neuzugang ist perfekt!

Mit Katharina Ley können wir bereits den zweiten...

Weiterlesen

HCTJ - Wirtschaft und Sport e.V.