HC-Mädels: Nur die wJC I glänzt beim schmalen Programm mit einem Sieg

wJA RL: spielfrei

wJB RL: spielfrei

wJC RL: HCTJ I – TSV Westerland 23-17 (8-9)

Eine erhebliche Leistungssteigerung (5-9 nach 21 Minuten !) in der 2. Hälfte führte zu einem am Ende verdienten und sicherem Sieg gegen den in Tabelle nur um 2 Punkte schlechteren Gast vom der Insel. Der Lohn ist der Sprung auf Platz 4 der Tabelle.

Kader: Laura, Lara (6), Louisa (9), Johanna (4), Pia, Tessa (1), Nele (1), Berit (2)

wJC RL: SG Mittelangeln - HCTJ II 23-19 (12-9)

Etwas überraschend – lag man doch 6 Punkte vor dem Gastgeber in der Tabelle – verlor unser junger Jahrgang am Montagnachmittag in Sörup. Dennoch belgt man weiterhin den 4. Tabellenplatz.

Kader: Jolanda, Anna, Malene (1), Thea, Aaliyah-Fay, Lea (1), Alina, Lina, Stine (2), Emily, Janna, Laurine (4), Sophie (11), Svea

wJD RL: TSV Nord Harrislee II - HCTJ 31-8 (19-4)

Spielrinnen und Trainer waren gleichermaßen enttäuscht von der Vorstellung beim alten Jahrgang vom TSV Nord II. „Bei unserer Leistung geht das Ergebnis selbst in dieser Höhe in Ordnung“, so Betreuer Bernd. Kein Zug zum Tor und kein Mittel gegen die schnellen Angriffe der Gastgeber.

Viele Bälle wurden bereits 10-12 Meter vor dem gegnerischen Tor verloren – da hatte der Gastgeber es leicht ohne viel Gegenwehr Treffer zu erzielen. Der HC kam so gar nicht erst in eine Abwehrformation.

Auf den immer noch ausgedünnten Kader mit vielen angeschlagenen und kranken Mädels will man das aber nicht alles schieben. „Wir können das alles viel, viel besser – nur leider gehen viele Köpfe aufgrund fehlender Erfolgserlebnisse – auch der eigenen – zu schnell nach unten“, so Bernd weiter.

In Harrislee musste diesmal auf Martje (krank) verzichtet werden – da die D2 selbst spielte durfte Leo aus der wJE erstmals mitfahren. Vielen Dank Leo – hast du gut gemacht – auch wenn es gegen Nord eine sehr undankbare Aufgabe für das „erste Mal“ war.

Jetzt geht es darum, die Mädels bis zum Sonntag wieder aufzubauen. Kopf hoch!

Kader: Anna, Tjorven, Trishi (3), Jette (3), Målin (1), Svea (1), Emma, Jule, Emira, Leo

wJD KHV SL: HCTJ II – MTV Gelting 15:17 (6:9)

Heute war nicht unser Tag! Die Mädels von Jo kamen gegen Gelting am späten Sonntagnachmittag nur langsam in Fahrt und taten sich insbesondere in der ersten Halbzeit schwer. Dazu kam eine scheinbar unüberwindbare Torhüterin der Geltingerinnen, die bereits sicher geglaubte Tore noch vor der Linie abwehren konnte, sowie einige Unachtsamkeiten in den eigenen Reihen, so dass es mit einem Drei-Tore-Rückstand in die Kabine ging.

Hier gab es einige taktische Anweisungen von Jo, deren Umsetzung jedoch nach Wiederanpfiff zunächst auf sich warten ließen, denn mit Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Gäste ihren Vorsprung erst noch weiter ausbauen. Und so fanden sich die Mädels vom HC plötzlich bei einem Stand von 6:12 wieder.

Mit einer beherzten Aufholjagd kämpfte sich das Team, insbesondere durch den kräftezehrenden Einsatz von Cara, Hannah und Leonie, die uns aus der E I aushalf (vielen Dank Leo!), wieder heran – am Ende reichte es aber leider mehr nicht ganz zum Ausgleich.

„Dass es heute spannend werden würde, hatte ich mir schon ausgemalt, aber heute war bei uns einfach der Wurm drin!“ zeigte sich Jo nach dem Spiel nicht ganz so zufrieden wie sonst. „Wir müssen uns noch deutlich in der Abwehr steigern und hier vielleicht noch einmal die ein oder andere Extra-Einheit einlegen. Wir nehmen aus diesem Spiel also einiges an Hausaufgaben mit und werden uns dann mit deren Erledigung ganz bestimmt gut für die Rückspielrunde wappnen!“

Kader: Zoé, Mailin, Ronja, Leo (3), Emma, Cara (7/1), Hannah (3),Lina, Paula, Mia, Sina (2)

wJE KHV SL: HCTJ I spielfrei

wJE KHV SL: HCTJ II spielfrei

 

Aktuelle Meldungen

F-SHL: Treia/ Jübek am Ende souverän

(SILBERSTEDT) Nach einem holperigen Beginn haben...

Weiterlesen

Holstebro 2019 … es geht wieder los!

***4.000 Handballer/-innen***338 Mannschaften***60...

Weiterlesen

HC-Mädels: Bis auf wJA und wJC1 haben alle Mannschaften die Saison beendet – Abschlusssiege für die wJB, wJC2 und wJE2

wJA RL: HCTJ spielfrei

wJB RL:HCTJ – HFF...

Weiterlesen

F-SHL: Treia/Jübek crasht Meisterparty

Sensationeller 31:29-Erfolg bei Tabellenführer Alt...

Weiterlesen

Torwart-Training April

Auch diese Saison wird wieder ein regelmäßiges...

Weiterlesen

Miniturnier in Silberstedt

Am kommenden Sonntag, 31.03.2019, „brennt“ die...

Weiterlesen

Grundschulliga 2019

Am Samstag endete die Grundschulliga 2019. Vielen...

Weiterlesen

HC-Mädels: Sieg und Niederlage für die wJA; wJB immer noch mit Titelchance

wJA RL: HCTJ – MTV Gelting 31-19 (14-8)

Der...

Weiterlesen

HCTJ - Wirtschaft und Sport e.V.